Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Auto für die Arbeit in Moldawien

IMG_1177Durch eine Sonderspende konnte der in der SELK beheimatete Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. für die Gemeindearbeit von Pfarrer Valentin Drăgan (Foto) und die diakonische Arbeit seiner Ehefrau, Diakoniedirektorin Anna Drăgan, in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Moldawien ein Auto beschaffen. Ohne Auto erweist sich der Dienst in der Diaspora als schwierig. Der Vereinsvorsitzende, SELK-Altbischof Dr. Diethardt Roth, zeigte sich erfreut darüber, dass mit der Sonderspende geholfen werden konnte.

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*