Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe: Kuh Petra 2Eine Milchkuh wurde mit Hilfe eines Sponsors durch den in der SELK beheimateten Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. angeschafft und einer Bauernfamilie in Moldawien überlassen. In Anlehnung an den Sponsor hat die Kuhn den Namen Petra erhalten. Von dem monatlichen Ertrag der Milch wird ein fester Betrag für diakonische Projekte an die moldawische lutherische Kirche abgeführt. SELK-Altbischof Dr. Diethardt Roth (Melsungen), Vorsitzender des Vereins, hatte bei einem Besuch in der Familie diesen Weg vorgeschlagen.

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

*