Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Alle Beiträge von Almuth Müller

Reisegruppe von Weißrussland wohlbehalten zurück!

Vom 17. – 23.9.2018 besuchte eine 4-köpfige Reisegruppe des Vereins „ Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V.“ Weißrussland. Ziele waren die Orte, von denen aus die humanitäre Hilfe, die in den drei Sammelstellen Deutschlands (1. Bötersen und 2. Arpke im Norden und 3. Eschenburg-Wissenbach in Hessen) gesammelt  wird, verteilt wird. So wurden folgende Orte besucht: Lida (im […]

Herzlichen Dank an die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums in Bersenbrück

400 EURO spendeten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Bersenbrück für die Projekte der Humanitären-Hilfe Osteuropa in Moldawien. Beim Weihnachtskonzert der Schule organisierte die Schülervertretung den Verkauf von Getränken und Snacks in der Pause und spendete den Gewinn. Durch die „Aktion-Niedersachsen-hilft“ (http://www.aktion-niedersachsen-hilft.de) war der stellvertretende Schülersprecher, Sebastian Kleine-Kuhlmann, auf unsere Projekte in Moldawien aufmerksam geworden. […]

Sponsorenlauf für Hilfsprojekte in Moldawien

Wir freuen uns über ein wunderbares Spendenergebnis. Das Neue Gymnasium Wilhelmshaven hat im Herbst 2017 mit den Klassen des 5. und 6. Jahrgangs einen Sponsorenlauf zugunsten unserer Hilfsprojekte in Moldawien organisiert. Der Kontakt kam über Herrn Tobias Greilich von der Aktion Niedersachsen hilft (www.aktion-niedersachsen-hilft.de) zustande.  Daraufhin berichtete Pfarrer Markus Müller, Hermannsburg, den Schülerinnen und Schülern […]

Krankenhausküche für Moldawien

Unser Hilfsverein bekam die Zusage, die Kücheneinrichtung des Kreiskrankenhauses Wetzlar, Hessen, die 2018 erneuert werden soll, für humanitäre Hilfszwecke zu erhalten. Aus diesem Grund waren Pastor Markus Müller und Christiane Henschke von unserem Verein vom 12.-15. Juli 2017 in Moldawien, um zu erkunden, in welchen Einrichtungen Küchenteile aus Wetzlar gebraucht und installiert werden können. Die […]

Unterwegs in Moldawien 2017

Pastor Markus Müller, Hermannsburg, und Frau Christiane Henschke, Sittensen, waren vom 12.-15. Juli auf einer Reise in Moldawien. Sie besuchten Pastor Valentin Dragan und seine Frau Anna in Chisinau, die die Hilfsprojekte unseres Vereins in Moldawien und Transnistrien koordinieren. Besucht wurden Kindertagesstätten in Chisinau und Comrat, eine Schule in Comrat, Krankenhäuser in Bender, ein Behindertenheim […]

Hilfsgüter für Moldawien

Mit Hilfe des Auslandsdienstes der Bundes Freier evangelischer Gemeinden konnte ein weiterer Transport mit Hilfsgütern, vor allem Krankenhausbetten, nach Moldawien geschickt werden. Sigrid Groß, Diakoniebeauftragte des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen der SELK, hatte die Hilfsgüter vermittelt. Weitere 4 Hilfstransporte nach Weißrussland und Moldawien sind in Vorbereitung.

Jahreshauptversammlung in Arpke

Der Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. hatte am vergangenen Sonntag, 19. März, zur Jahreshauptversammlung in die Räume der Apostelkirche der SELK in Arpke eingeladen. Altbischof Dr. Diethardt Roth, Melsungen, und Pastor Markus Müller, Hermannsburg, gestalteten den Gottesdienst. Anschließend wurden alle Vereinsmitglieder und Gäste, die auch aus Hessen, dem Ruhrgebiet und dem Norddeutschen Raum angereist waren, […]

Einladung zur Mitgliederversammlung 2017

Der Vorstand der Humanitären Hilfe Osteuropa e.V. lädt Mitglieder und Interessenten zur Mitgliederversammlung am 19. März 2017 nach Arpke bei Hannover ein. Im Anschluss an den Gottesdienst, der um 11 Uhr beginnt, findet die Mitgliederversammlung in den Räumen der Apostelkirche der SELK in 31275 Lehrte / Arpke, Hauptstraße 34 statt. Tagesordnung: Eröffnung 01) Begrüßung mit […]

Kinderheim in Chisinau ausgestattet

        135 Kinder in einem Kinderheim in der Landeshauptstadt von Moldawien, Chisinau, freuen sich über die neuen Einrichtungsgegenstände für Küche und Waschküche. Mit Hilfe von Spenden konnten so die Versorgung der Kinder verbessert werden. Durch die Vermittlung der ev.-luth. Gemeinde in Chisinau konnten neue Spülbecken, Regale und Arbeitstische aus pflegeleichtem Edelstahl und ein Wäschetrockner angeschafft […]