Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Alle Beiträge von Almuth Müller

Projektleiter scheiden aus dem Dienst für die Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. aus

Seit ca. 25 Jahren haben Herr Horst Biemer, Herr Günther Meese und Herr Martin Müller als Projektleiter für den Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa ehrenamtlich gearbeitet. Pro Jahr wurden ca. 10 Transporte mit einer Beladung von jeweils 20 Tonnen verschickt, in den letzten Jahren nach Weißrußland und Moldawien. Aus Alters- und Gesundheitsgründen beendet das Trio Ende […]

Auto für die Arbeit in Moldawien

Durch eine Sonderspende konnte der in der SELK beheimatete Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. für die Gemeindearbeit von Pfarrer Valentin Drăgan (Foto) und die diakonische Arbeit seiner Ehefrau, Diakoniedirektorin Anna Drăgan, in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Moldawien ein Auto beschaffen. Ohne Auto erweist sich der Dienst in der Diaspora als schwierig. Der Vereinsvorsitzende, SELK-Altbischof Dr. […]

Schulmöbel für Weißrussland

Am 1. Juli 2015 startete ein Transport mit Schulmöbeln aus Melsungen nach Bobruisk (Weißrussland). SELK-Altbischof Dr. Diethard Roth, Vorsitzender des Vereins, belud mit 25 Schülerinnen und Schülern der Melsunger Gesamtschule den LKW mit 165 Schultischen und 200 Stühlen. Die gut erhaltenen Möbel der Melsunger Gesamtschule waren entbehrlich geworden, da die Firma B. Braun aus Melsungen […]

Friedrich-Wilke-Preis 2015 erhalten

Der Verein freut sich über die Verleihung des Friedrich-Wilke-Preises 2015. Das Naemi-Wilke-Stift in Guben zeichnet mit dem Friedrich-Wilke-Preis regelmäßig humanitäre Projekte in Deutschland und Osteuropa aus. Der Preis erinnert an das Wirken des Hutfabrikanten Friedrich-Wilke (1829-1908) in Guben. Aus seiner Privatstiftung ist das heutige Naemi-Wilke-Stift entstanden – eine der größten diakonischen Einrichtungen innerhalb der Selbständigen […]

340 Kisten mit Kleiderspenden aus Hermannsburg

Die Große Kreuzgemeinde in Hermannsburg rief im Herbst zu Kleiderspenden für bedürftige Menschen in Weißrussland und Moldawien auf. Sehr viele Menschen im Ort und aus der Region halfen und brachten gut erhaltene, saubere Kleidung. Insgesamt konnten 340 Bananenkartons mit Kleidung ins zentrale Sammellager nach Groß Sachau bei Clenze zu Günther Meese gebracht werden. Wir danken […]

Neuer Informationsflyer ist fertig

Die Humanitäre Hilfe stellt sich mit einem neuen Flyer vor. Aktuelle Informationen aus der Arbeit an den Hilfsprojekten in Weißrussland und Moldawien, Adressen und Bankverbindungen auf dem neuesten Stand finden sich in der Infobroschüre. Diejenigen, die die Tätigkeit des Vereins durch eine Mitgliedschaft unterstützen wollen, finden ein Formular, das schnell ausgefüllt und abgesandt werden kann. […]

Mitgliederversammlung tagte in Braunschweig

Die Jahreshauptversammlung tagte am 22. März in den Räumen der Paul-Gerhardt Gemeinde der SELK in Braunschweig. Der Vorsitzende, Bischof i.R. Dr. Diethardt Roth, bedankte sich im Jarhresbericht für die vielfältige Unterstützung, die der Verein 2014 erhalten hatte. So konnten 9 Hilfstransporte nach Weißrussland und Moldawien geschickt werden. Die Hilfsgüter wurden von Gemeinden der SELK, der […]

Schulmöbel verladen statt Englischunterricht

Melsungen, 3.3.2015 – HNA/selk – Anstelle des Englischunterrichtes stand am vergangenen Donnerstag Möbelschleppen auf dem Stundenplan:  25 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Melsungen luden ausgediente Stühle und Tische in einen Hilfstransporter. Für den Fahrer Suman Ion war der Melsunger Schulhof der letzte Halt auf der 1.900 Kilometer langen Reise nach Moldawien. Dort werden die Möbel […]

Asylbewerber halfen beim Verladen

Februar 2015 „So schnell hatten wir noch keinen Lkw beladen“, schwärmt Horst Biemer, Projektleiter des Vereins, der in der SELK beheimatet ist. Biemer hat in Greifenstein-Allendorf fünf Wohnungen für insgesamt 13 Personen aus Syrien, Serbien und Eritrea als Unterkunft zur Verfügung gestellt. Unter ihnen fand er helfende Hände, die mit anpackten, die Hilfsgüter für Bedürftige […]