Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Alle Beiträge von Almuth Müller

1.LKW in 2021 aus dem Sammellager in Arpke wurde beladen

Rund 1,5 Tonnen Hilfsgüter für Belarus Am 5.05.21 wurde der erste LKW in diesem Jahr im Sammellager in Arpke für das Hilfsgüterprojekt des in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimateten Vereins Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V beladen. Pünktlich um neun Uhr standen die Helfer bereit. Der LKW aus Belarus war bereits am Vorabend angekommen. Auch der […]

Hinweise für die Anlieferung von Sachspenden

Unsere beiden Ansprechpersonen für die Sammelstellen für humanitäre Hilfe im Norden sind in Arpke: Almuth Müller, Zum Hämeler Wald 6, 31275 Lehrte-Arpke, E-Mail: humhil@outlook.de, Tel: 05175-3191652 Sottrum: Dagmar Holsten, Rotenburger Str. 7, 27367 Sottrum, E-Mail: dagmarholsten@t-online.de, Tel.: 04264-3614 Folgende Hinweise bitten wir zu beachten: 1.) Setzen Sie sich in jedem Fall mit Ihrer Sammelstelle in Verbindung, um einen Anlieferungstermin […]

Jahreshauptversammlung (JHV) am 20.09.2020

wie schon im März geplant und dann doch leider abgesagt, findet die diesjährige JHV nun am 20.09.20 in der Phillippusgemeinde in Gifhorn, Hamburger Strasse 37, statt. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, Gäste sind willkommen. Allerdings müssen sich alle Teilnehmer beim 1. Vorsitzenden A. Adam, tel. 0176- 92350238 anmelden. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Das […]

Der Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V. im Seelsorge-Einsatz

Die Gemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Belarus (SELK-RB) und in Moldavien haben über viele Jahre hinweg dringend benötigte materielle Unterstützung durch den Verein erfahren. Auch die Ausbildung der angehenden Pfarrer wurde durch den Einsatz von Pfarrern der SELK gefördert. Nun hat der Verein einen neuen Arbeitszweig. Der Vereinsvorstand brachte ein Projekt auf […]

Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand

Zur Mitgliederversammlung der Humanitären Hilfe Osteuropa e.V. wurde am 7.04.2019 in die Zionsgemeinde Allendorf / Lumda bei Gießen eingeladen. Unter anderem standen Vorstandswahlen an. Nach vielen Jahren der Vorstandsarbeit stand Bischof i.R. Dr. Diethardt Roth (Melsungen) für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Auch Pfr. Markus Müller (Guben) schied aus dem Amt des Schriftführers aus. […]

Vorstand tagte und schaute dankbar zurück und zuversichtlich ins neue Jahr

Der erweiterte Vorstand der Humanitären Hilfe Osteuropa traf sich am 1. Februar im SELK-Kirchenbüro in Hannover. Horst Biemer berichtete über den Abbau der dem Verein zur Verfügung gestellten Krankenhausküche in Wetzlar, die in Moldawien zum Einsatz kommen soll. Etwa 5 LKW mit Küchenteilen stehen nun zum Transport nach Moldawien bereit. Sie sollen in zwei Krankenhäusern und […]