Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Kategorien: Moldawien

Nicht mehr bespielte Instrumente beim Posaunenfest gesammelt

SELK: Humanitäre-Hilfe-Verein mit Stand in Krelingen Walsrode-Krelingen, 27.6.2023 – selk – Beim Posaunenfest im Norden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) am vergangenen Sonntag in Krelingen war nicht nur der Nachmittag geprägt von den biblischen Begriffen „Glaube – Hoffnung – Liebe“, die in den „Worten zum Thema“ ausgelegt wurden. Es wehte auch schon vor Beginn des […]

Krankenhausküche für Moldawien

Unser Hilfsverein bekam die Zusage, die Kücheneinrichtung des Kreiskrankenhauses Wetzlar, Hessen, die 2018 erneuert werden soll, für humanitäre Hilfszwecke zu erhalten. Aus diesem Grund waren Pastor Markus Müller und Christiane Henschke von unserem Verein vom 12.-15. Juli 2017 in Moldawien, um zu erkunden, in welchen Einrichtungen Küchenteile aus Wetzlar gebraucht und installiert werden können. Die […]

Hilfsgüter für Moldawien

Mit Hilfe des Auslandsdienstes der Bundes Freier evangelischer Gemeinden konnte ein weiterer Transport mit Hilfsgütern, vor allem Krankenhausbetten, nach Moldawien geschickt werden. Sigrid Groß, Diakoniebeauftragte des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen der SELK, hatte die Hilfsgüter vermittelt. Weitere 4 Hilfstransporte nach Weißrussland und Moldawien sind in Vorbereitung.

Kinderheim in Chisinau ausgestattet

        135 Kinder in einem Kinderheim in der Landeshauptstadt von Moldawien, Chisinau, freuen sich über die neuen Einrichtungsgegenstände für Küche und Waschküche. Mit Hilfe von Spenden konnten so die Versorgung der Kinder verbessert werden. Durch die Vermittlung der ev.-luth. Gemeinde in Chisinau konnten neue Spülbecken, Regale und Arbeitstische aus pflegeleichtem Edelstahl und ein Wäschetrockner angeschafft […]

Auto für die Arbeit in Moldawien

Durch eine Sonderspende konnte der in der SELK beheimatete Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. für die Gemeindearbeit von Pfarrer Valentin Drăgan (Foto) und die diakonische Arbeit seiner Ehefrau, Diakoniedirektorin Anna Drăgan, in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Moldawien ein Auto beschaffen. Ohne Auto erweist sich der Dienst in der Diaspora als schwierig. Der Vereinsvorsitzende, SELK-Altbischof Dr. […]

Asylbewerber halfen beim Verladen

Februar 2015 „So schnell hatten wir noch keinen Lkw beladen“, schwärmt Horst Biemer, Projektleiter des Vereins, der in der SELK beheimatet ist. Biemer hat in Greifenstein-Allendorf fünf Wohnungen für insgesamt 13 Personen aus Syrien, Serbien und Eritrea als Unterkunft zur Verfügung gestellt. Unter ihnen fand er helfende Hände, die mit anpackten, die Hilfsgüter für Bedürftige […]

Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe: Eine Milchkuh wurde mit Hilfe eines Sponsors durch den in der SELK beheimateten Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. angeschafft und einer Bauernfamilie in Moldawien überlassen. In Anlehnung an den Sponsor hat die Kuhn den Namen Petra erhalten. Von dem monatlichen Ertrag der Milch wird ein fester Betrag für diakonische Projekte an die […]