Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V.

Mitglied im Diakonischen Werk der SELK

Alle Beiträge von Almuth Müller

Jahreshauptversammlung (JHV) am 20.09.2020

wie schon im März geplant und dann doch leider abgesagt, findet die diesjährige JHV nun am 20.09.20 in der Phillippusgemeinde in Gifhorn, Hamburger Strasse 37, statt. Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen, Gäste sind willkommen. Allerdings müssen sich alle Teilnehmer beim 1. Vorsitzenden A. Adam, tel. 0176- 92350238 anmelden. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Das […]

Das Verteilen der Hilfsgüter ist in vollem Gange

Am 26.2.2020 erreichten uns  aus Polozk gute Nachrichten: Die Hilfsgüter vom LKW, der am 16.11.2019 in Arpke geladen worden war, wurden vom Zoll frei gegeben. Das heißt, dass noch am gleichen Tag die verschiedenen Gemeinden und Einrichtungen ihre Kartons abholen konnten.  Verteilt wurde die Lieferung  wie folgt: Die Direktorin vom Territorialen Zentrum in Novopolozk bekam […]

Der Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e. V. im Seelsorge-Einsatz

Die Gemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Republik Belarus (SELK-RB) und in Moldavien haben über viele Jahre hinweg dringend benötigte materielle Unterstützung durch den Verein erfahren. Auch die Ausbildung der angehenden Pfarrer wurde durch den Einsatz von Pfarrern der SELK gefördert. Nun hat der Verein einen neuen Arbeitszweig. Der Vereinsvorstand brachte ein Projekt auf […]

Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand

Zur Mitgliederversammlung der Humanitären Hilfe Osteuropa e.V. wurde am 7.04.2019 in die Zionsgemeinde Allendorf / Lumda bei Gießen eingeladen. Unter anderem standen Vorstandswahlen an. Nach vielen Jahren der Vorstandsarbeit stand Bischof i.R. Dr. Diethardt Roth (Melsungen) für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Auch Pfr. Markus Müller (Guben) schied aus dem Amt des Schriftführers aus. […]

Vorstand tagte und schaute dankbar zurück und zuversichtlich ins neue Jahr

Der erweiterte Vorstand der Humanitären Hilfe Osteuropa traf sich am 1. Februar im SELK-Kirchenbüro in Hannover. Horst Biemer berichtete über den Abbau der dem Verein zur Verfügung gestellten Krankenhausküche in Wetzlar, die in Moldawien zum Einsatz kommen soll. Etwa 5 LKW mit Küchenteilen stehen nun zum Transport nach Moldawien bereit. Sie sollen in zwei Krankenhäusern und […]

Reisebericht Belarus 17.-23.09.2018 von Almuth Müller, Arpke

Nach 14 Jahren durfte ich zum zweiten Mal an einer Reise nach Weißrussland teilnehmen, zusammen mit Bischof i.R. Dr. Diethardt Roth, Tobias Krüger und P. Sergius Schönfeld, der übersetzte. Quer  durchs ganze Land besuchten wir 8 Gemeinden der SELK RB und soziale Einrichtungen, die Hilfsgüter erhalten. Nach langer Fahrt erreichen wir im Morgengrauen Lida. Wir […]

Reisegruppe von Weißrussland wohlbehalten zurück!

Vom 17. – 23.9.2018 besuchte eine 4-köpfige Reisegruppe des Vereins „ Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V.“ Weißrussland. Ziele waren die Orte, von denen aus die humanitäre Hilfe, die in den drei Sammelstellen Deutschlands (1. Bötersen und 2. Arpke im Norden und 3. Eschenburg-Wissenbach in Hessen) gesammelt  wird, verteilt wird. So wurden folgende Orte besucht: Lida (im […]